Blumenkohl Käse Medaillons

Meine Blumenkohl Käse Medaillons sind perfekt für die Resteverwertung wenn ich Blumenkohl übrig habe. Aber unter uns, da sie mir so gut schmecken, mach ich mir sie auch einfach nur so. Als Hauptgericht esse ich sie gerne zusammen mit meiner Leichten Remoulade und ein paar gekochten Kartoffeln. Aber auch zu einem Salat oder als vegetarisches Patty für einen Gemüse Burger kann ich euch die Medaillons nur empfehlen.

Ihr habt vom Vortag gekochten Blumenkohl übrig? Dann solltet ihr dieses Rezept unbedingt ausprobieren! Für die Blumenkohl Käse Medaillons wird der Blumenkohl zusammen mit dem Käse vermengt. Damit sich die Masse gut formen lässt, kommt für die Bindung noch Eier und Semmelbrösel dazu. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und schon ist die Grundlage fertig. Und solltet ihr statt Blumenkohl lieber Brokkoli verwenden wollen, ist dies auch kein Problem. Bei diesem Rezept sind euerer Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Ich verwende meistens geriebenen Gouda oder Emmentaler. Wer es gerne kräftiger mag kann z.B. Bergkäse verwenden. Oder ich mischt noch etwas Parmesan mit in die Masse. Wie gesagt, bei diesem Rezept ist erlaubt was gefällt und was euch am besten schmeckt.

Blumenkohl Käse Medaillons

Blumenkohl Käse Medaillons

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4

Zutaten

  • 300 g Blumenkohl gegart
  • 100 g geriebener Käse
  • 2 Eier
  • 100 g Paniermehl
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum anbraten

Anleitungen

  • Die Eier verkleppern und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken. Anschließend die Eier zusammen mit dem Blumenkohl und den Käse in eine Schüssel geben.
  • Die Zutaten mit den Händen so lange vermengen, bis eine kompakte Masse entstanden ist. So viel Paniermehl unterheben bis der Teig leicht formbar wird.
  • Aus der Farce kleine Bällchen formen. Etwas Paniermehlt auf einen Teller streuen und die Bällchen mit den Händen vorsichtig zu Medaillons formen.
  • Die Blumenkohl Käse Medaillons nochmals in Paniermehl wenden und im heißen Öl von beiden Seiten knusprig goldbraun braten. Sofort servieren.
Rezept probiert?Lass es mich wissen wie es geschmeckt hat!

Und jetzt wünsch ich euch wie immer viel Spaß beim Nachkochen. Lasst mich gerne wissen wie es euch geschmeckt hat und wie ihr das Rezept für Euch abgewandelt habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung