Kartoffelsalat mit Gurke und Speck

Kartoffelsalat geht eigentlich immer und es gibt ihn in unzähligen Varianten, so dass immer für Abwechslung gesorgt ist. Meine Version wird mit Gurke, Speck und Mayonnaise zubereitet und ist eher typisch für den nördlichen Teil Deutschlands.
Er passt perfekt zu Schnitzel, gegrillten Würstchen oder Steak. Aber auch als Partysalat oder an Feiertagen wie Weihnachten ist Kartoffelsalat sehr beliebt.

Rezept drucken
Kartoffelsalat mit Gurke und Speck
Kartoffelsalat mit Gurke und Speck
Menüart Beilage, Salat
Keyword Salat
Portionen
Zutaten
Menüart Beilage, Salat
Keyword Salat
Portionen
Zutaten
Kartoffelsalat mit Gurke und Speck
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln, am besten am Vortag, in Salzwasser kochen und etwas abkühlen lassen. Anschließend schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Zwiebeln, Speck und Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Den Speck in einer Pfanne auslassen und knusprig anbraten.
  3. Alle Zutaten zu den Kartoffeln geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Etwas Gurkenwasser für die Konsistenz (je nach Belieben) untermengen.
  4. Den Salat ein paar Stunden vor dem Verzehr ziehen lassen. Notfalls nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.