Überbackene Chili con Carne Enchilada

Enchilada ist ein traditionelles mexikanisches Gericht, das sehr abwechslungsreich in vielen Varianten zubereitet werden kann. Bei Enchilada (mit Chili-Sauce versehen) handelt es sich um weiche Tortillas (mexikanisches Fladenbrot) welche traditionell aus Maismehl hergestellt werden und mit verschiedensten Zutaten gefüllt werden.

In meiner Variante habe ich Tortillas aus Weizenmehl verwendet und diese mit Chili con Carne gefüllt. Diese wurden in einer Auflaufform zusammen mit einer Béchamelsoße und Käse überbacken.

Rezept drucken
Überbackene Chili con Carne Enchilada
Überbackene Chili con Carne Enchiladas
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Chili con Carne
Béchamelsoße
Außerdem
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Chili con Carne
Béchamelsoße
Außerdem
Überbackene Chili con Carne Enchiladas
Anleitungen
Für das Chili Con Carne
  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin glasig andünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig anbraten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz anbraten lassen.
  2. Die gehackten Tomaten hinzugeben. Den Mais und die Kidneybohnen in einem Sieb kalt abbrausen und ebenfalls in die Pfanne geben. Den Kakao, die Chiliflocken, den Thymian sowie das Paprikapulver unterrühren. Das Chili aufkochen lassen und bei kleiner Flamme so lange kochen, bis sich nur noch wenig Flüssigkeit in der Pfanne befindet. Zum Abschluss noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Béchamelsoße
  1. Die Butter in einem Topf zerlassen. Mehl unter Rühren in der Butter andünsten. Nach und nach unter ständigem Rühren Brühe und Milch dazugeben, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Soße mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.
  2. Die Béchamelsoße unter Rühren ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Das Finish
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Chili auf den Tortillas gleichmäßig verteilen. Wer mag kann das Chili noch mit Cheddar Käse belegen. Die Wraps aufrollen und in eine passende Auflaufform legen. Die Béchamelsoße über die Enchiladas gießen und den Käse darüberstreuen. Im Backofen ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun überbacken.
Rezept Hinweise

Die Überbackene Chili con Carne Enchilada lassen sich wunderbar vorbereiten und werden dann nur vor dem Servieren frisch in den Ofen gegeben und überbacken.

Sehr lecker ist es auch etwas sauere Sahne und ein paar Paprikawürfel oder in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln auf die fertigen Enchiladas zu streuen. Das Gemüse verleiht den überbackene Chili con Carne Enchilada etwas frische und die sauere Sahne wirkt der Schärfe des Chilis entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.