Rindersteak Sous Vide

Schon öfter habe ich gehört, dass sich manche nicht an ein Rindersteak trauen. Dabei ist mit der Sous Vide Methode die Zubereitung überhaupt kein Problem. Mehr noch, ich behaupte es ist eigentlich eine Gelinggarantie. Warum ich das behaupten kann? Bei Sous Vide wird das Rindersteak, oder jedes andere Stück Fleisch, in einem Wasserbad bei niedriger Temperatur genau auf den gewünschten Garpunkt gebracht. Anschließend kommt es noch kurz in die Pfanne oder auf den Grill um die notwendigen Röstaromen an das Fleisch zu bringen. Hierbei können kaum Fehler entstehen und man kann sich getrost auch mal an ein etwas hochpreisigereres Stück wagen.

Natürlich ist die Qualität des Fleisches wichtig und hier sollte man auf gar keinen Fall sparen. Ein schlechtes Stück Fleisch kann die beste Garmethode nicht retten.

Gewürzt habe ich mein Rindersteak Sous Vide erst am Ende. Etwas Salz und frisch gemahlener Pfeffer. Mehr braucht es meiner Meinung nach für ein gutes Steak nicht.

Rindersteak Sous Vide

Rindersteak Sous Vide

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Sous Vide: 1 Stunde 10 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Sous Vide
Portionen: 1

Zutaten

  • 1 Rindersteak Steak nach Geschmack vom Metzger des Vertrauens
  • Thymianzweige frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Das Steak trocken tupfen. Zusammen mit der in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehe und dem Thymian einvakuumieren. Mindestens 2 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank legen.
  • Einen Topf mit Wasser und den Sous Vide Stick vorbereiten. In meinem Fall waren es 56°C und 70 Minuten Garzeit. Die richtigen Einstellungen könnt ihr aus dieser Tabelle entnehmen.
  • Nach Ende der Garzeit eine Pfanne mit etwas Öl stark erhitzen. In der Zwischenzeit das Steak aus dem Beutel nehmen. Trocken tupfen und den Knoblauch sowie die Thymianzweige entfernen.
  • Nun kommt das Steak in die Pfanne und wird von beiden Seiten kurz angebraten. Das fertige Steak ein paar Minuten ruhen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Rezept probiert?Lass es mich wissen wie es geschmeckt hat!

Um euch den Einstieg ins Sous Vide Garen etwas zu erleichtern, habe ich Euch eine Tabelle mit den Garzeiten und Temperaturen erstellt. Diese werden ich künftig noch erweitern, aber das Notwendigste ist bereits erfasst. Ihr findet die Tabelle im Menü unter Kochwissen.

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen mir, diese Webseite zu betreiben und meine Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung