Pulled Pork Nudelsalat

Pulled Pork Nudelsalat

Vor kurzem sah ich in einem YouTube Video von BBQ aus Rheinhessen, wie man einen Pulled Pork Nudelsalat zubereitet. Da ich mein Pulled Pork immer auf Vorrat zubereite und griffbereit in der Gefriertruhe habe, dachte ich mir: „Den Nudelsalat machst du mal nach.“

Das Rezept habe ich nach meinem Geschmack bzw. nach meinen Zutaten abgewandelt, welche ich zu Hause hatte. Das Endergebnis war ein wirklich leckerer Pulled Pork Nudelsalat, den ich jederzeit wieder machen werde.

Videolink zu Pulled Pork Nudelsalat von BBQ aus Rheinhessen

Rezept drucken
Pulled Pork Nudelsalat
Pulled Pork Nudelsalat
Menüart Beilage, Hauptgericht
Keyword Salat
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
Menüart Beilage, Hauptgericht
Keyword Salat
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
Pulled Pork Nudelsalat
Anleitungen
  1. Die Gewürzgurken in kleine Würfel und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Das Dosengemüse abgießen und die Kidneybohnen abbrausen.
  2. Den Schmand mit dem Gurkenwasser und der BBQ Sauce glatt rühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  3. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und ordentlich vermengen. Nochmals abschmecken. Fertig! Guten Appetit

Kohl-Hack-Pfanne

Kohl-Hack-Pfanne

Schon mal eine Kohl-Hack-Pfanne probiert? Das Gericht ist schnell zubereitet, kommt mit wenigen Zutaten aus und ist dazu noch gesund und lecker. Weißkraut wird leider viel zu sehr unterschätzt. Dabei ist das „Powerkraut“ sehr gesund und vielseitig in der Küche einsetzbar.

„Kohl-Hack-Pfanne“ weiterlesen

Pancakes – Pfannkuchen zum Frühstück

Pancakes

Heute möchte ich euch mein Rezept für Pancakes bzw. Pfannkuchen vorstellen. Klassischerweise backe ich mir die Eierpfannkuchen an Wochenenden zum Frühstück. Mit Puderzucker und Honig mag ich sie am liebsten, aber auch mit Ahornsirup oder frischen Früchten sind die Pancakes eine ganz leckere Sache. Dank Ausgangsbeschränkung wegen Covid-19 hatte ich jetzt auch werktags die Gelegenheit mir die Pancakes zubereiten zu können, um sie in meinem Homeoffice zu genießen.

„Pancakes – Pfannkuchen zum Frühstück“ weiterlesen

Überbackene Chili con Carne Enchilada

Überbackene Chili con Carne Enchiladas

Enchilada ist ein traditionelles mexikanisches Gericht, das sehr abwechslungsreich in vielen Varianten zubereitet werden kann. Bei Enchilada (mit Chili-Sauce versehen) handelt es sich um weiche Tortillas (mexikanisches Fladenbrot) welche traditionell aus Maismehl hergestellt werden und mit verschiedensten Zutaten gefüllt werden.

In meiner Variante habe ich Tortillas aus Weizenmehl verwendet und diese mit Chili con Carne gefüllt. Diese wurden in einer Auflaufform zusammen mit einer Béchamelsoße und Käse überbacken.

„Überbackene Chili con Carne Enchilada“ weiterlesen

Deep Dish Stuffed Pizza – Chicago Style

Deep Dish Stuffed Pizza – Chicago Style

Die Deep Dish Pizza ist eine US-amerikanische Version der klassischen Pizza, welche 1943 in Chicago erfunden worden sein soll. Die Pizza, die mehr an einen Kuchen erinnert, ist für 4 Personen mehr als ausreichend.

Der Unterschied zur traditionellen italienischen Pizza besteht darin, dass der Pizzaboden einem tiefen Teller (Deep Dish) ähnelt. Dieser wird zunächst mit Käse ausgelegt und anschließend mit den Zutaten belegt die wiederum mit Käse bestreut werden. Als Abschluss wird die Deep Dish Pizza mit der Tomatensoße übergossen.

„Deep Dish Stuffed Pizza – Chicago Style“ weiterlesen

Currywurst – Die Sauce ist entscheidend

Currywurst

Ein Rezept für eine Currywurst, braucht man das? Naja, wenn man nicht nur Ketchup, sondern eine vernünftige Currysauce auf seiner Wurst haben möchte schon.

Mir als bekennender Currywurstliebhaber, ist es grundsätzlich egal, ob es die Berliner Currywurst ohne Darm oder ein Ruhrpott-Carpaccio ist was auf meinem Teller landet. Hauptsache die Wurst ist anständig gebraten / gegrillt und hat von Haus eine solide Qualität. Allerdings spielt die Currysauce hier eine ganz andere, entscheidende Rolle.

Ich habe viel experimentiert und probiert, bis ich meine „Grundsauce“ gefunden habe, die ich je nach Lust und Laune mal fruchtiger oder mal schärfer zubereite.

„Currywurst – Die Sauce ist entscheidend“ weiterlesen